Nationalfeiertagsreise 2014 Tag 2

Sie befinden sich hier:||Nationalfeiertagsreise 2014 Tag 2

Nationalfeiertagsreise 2014 Tag 2

Norway in a Nutshell

Der frühe Vogel schafft den Zug

Nachdem die Reiseteilnehmer gestern ein wenig länger schlafen durften, hieß es heute früh raus aus den Federn.

Um 08:44 Uhr fuhren wir mit dem Regional­zug auf der Bergen­bahn­strecke rund eine Stunde ins Landes­innere nach Voss. Dort an­ge­kommen wechselten wir in den Bus nach Gudvangen am Nærøy­fjord. Zwischen­durch die Serpen­tinen nach Stalheim mit zwei schönen Wasser­fällen. Das Wetter war schon wieder wunderbar und wir genossen die kurz­weilige Fahrt mit einem kleinen Schiff durch den Nærøy­fjord. Im Anschluss folgten wir dem Aurlands­fjord bis nach Flåm. An Bord waren einige Gäste aus Spanien, Frankreich, USA und Kanada. Eine kleine Gruppe Mexikaner war gut daran zu erkennen, dass sie fast bis zur Unkennt­lichkeit mit Winter­sachen ver­mummt waren.

Im Prinzip ist der aktuelle Fahrplan zwischen Flåmbahn und Bergen­bahn nicht optimal, denn wir hatten in Flåm ledig­lich eine gute Stunde Zeit (was nicht viel ist) und in Myrdal als End­punkt der Flåm­bahn eben­falls eine Stunde (was zuviel ist, wäre das Wetter nicht so toll gewesen).

Von Myrdal reisten wir mit der Bergen­bahn zurück nach Bergen. Um 19:00 Uhr an­ge­kommen folgte ein „Koffer-aus-dem-Hotel-Abhol-Stop“ und dann der kurze Transfer zur MS Finnmarken. Da das Buffet nur bis 20:30 Uhr geöffnet war, beeilten wir uns beim Check-In an Bord. Nachdem der Hunger gestillt war, ging es für die Gäeste auf Entdeckungstour.

Zur Abfahrt pünktlich um 22:30 Uhr versammelte sich die ganze „Bande“ ohne Absprache am Bug auf Deck 5. Wir starrten gebannt in den Sonnen­unter­gang als die Finnmarken den HURTIGRUTEN-Kai verliess: Kurs nord!

Von | 2018-05-22T21:12:31+00:00 21.05.2014|Nationalfeiertagsreise 2014|

About the Author:

Sandra Brandes
Velkommen! Seit 1992 bin ich in der Touristik tätig, wobei der Schwerpunkt heute auf den Reisen mit und entlang der Hurtigruten liegt. Nachdem ich selbst eine unserer Gruppen von Bergen über Kirkenes und zurück nach Trondheim begleiten durfte, bin ich ein Fan der Postschiffreisen und möchte auch Sie an meinen Enthusiasmus teilhaben lassen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück